Login Form

2 Starke Partner für Hattingen

Feuerwehr und THW , gemeinsam im Dienst für die Sicherheit in Hattingen

Am 7.1.2006 begann eine besondere Art der Zusammenarbeit der beiden Hattinger Hilfsorganisationen.

Was mit gemeinsamen Übungen und Einsätzen begann, vertiefte sich nun in eine geregelte Zusammenarbeit. Nachdem Führungskräfte seit mehreren Monaten an der Führungsausbildung der Feuerwehr teilgenommen hatten, wollte man die Zusammenarbeit nun auch auf die gesamte Mannschaft ausweiten. Erste Gespräche hierfür führten der Leiter der Hattinger Feuerwehr Herr Jürgen Rabenschlag mit dem Einheitsführer und THW Fachberater Ingo Brune bei der Veranstaltung „Zwei starke Partner“.

Ziel war das jeder vom anderen die Ausstattung und Einsatzmöglichkeiten genauer kennen lernt. Dies dann zum Nutzen des Hattinger Bevölkerungsschutzes auch einzusetzen.

Alle hauptamtliche Kräfte in den drei Wachbereitschaften und alle Freiwilligen Feuerwehrkräfte trafen nun einmal im Monat (1. Samstag) auf anfangs nervöse THW Helfer.

Das gegenseitige Beschnuppern war nach den ersten gemeinsamen Einsätzen schnell einer echten Kameradschaft gewichen.

Das persönliche Kennenlernen ließ die anfängliche beiderseitige Skepsis schnell weichen.

Viele Missverständnisse wurden beseitigt und gegenseitiges Vertrauen aufgebaut.

Heute ist es selbstverständlich wenn zwischen den roten Einsatzfahrzeugen ein blaues KFZ mitfährt. Gab es am Anfang noch große Augen an den Kreuzungen wenn der blaue Rundhauber (GKW1) mit Sondersignal an den Passanten vorbeirauscht, so gehört dies heute zum alltäglichen Geschehen.

Leider ist diese Art der Zusammenarbeit noch etwas exotisches in unserem Bundesgebiet, aber wir hoffen das dies nicht immer so bleibt.

 

Erläuterung- Gemischter Löschzug

Zusätzlich zum normalen Löschzug , rückt der Gerätewagen 1 des THW mit zu den Einsätzen aus. Somit sind an diesem Tag zusätzlich mindestens 4 Helfer direkt vor Ort.

Da Einsätze in der örtlichen Gefahrenabwehr anders sind als sonstige Einsätze des THW bei Großschadenslagen, ist eine erweiterte Ausbildung der THW Kräfte nötig. Diese erhalten Sie bei dem normalen Dienstbetrieb im gemischten Löschzug und zusätzlichen Sonderausbildungen speziell im Bereich der medizinischen Betreuung.