Login Form

Ereignisreicher Bereitschaftsdienst fordert Einsatzkräfte

Hattingen, 06.08.16

Beim heutigen monatlichen Bereitschaftsdienst mit der Hauptwache der Feuerwehr Hattingen wurden kurz hintereinander drei verschiedene Einsätze absolviert.



 

 

 

 

Nach der morgendlichen Dienstbesprechung und dem anschließendem Frühstück, ging es zum Einkaufszentrum, dem Reschop „Carre“. Hier stand heute die Einweisung auf die Haustechnik und die vorhanden Fahrstühle an. Der EFD erläuterte anhand letzterer vorgekommener Einsätze die Vorgehensweise und die Handhabung. Noch vor Ort, wurden die Einsatzkräfte von der Polizei alarmiert. Es wurde um Unterstützung gebeten, da eine hilflose Person in einem Haus vermutet wurde. Nach Eindringen in das Gebäude, konnte hier Entwarnung gegeben werden. Es befand sich niemand im Gebäude.

 

Zurückgekehrt zum Einkaufszentrum, um mit der begonnen Fortbildung fortzufahren, lief kurz darauf der nächste Alarm auf. An der nahe gelegenen S-Bahnhaltestelle wurde eine festsitzende Person im Aufzug gemeldet. Diese wurde von den Einsatzkräften umgehend befreit.

 

Dann kam es während des Mittagessens zur erneuten Alarmierung, gemeldet war ein Brand eines PKWs mit Gasanlage. Zum Glück konnten die Insassen das Fahrzeug sofort verlassen und blieben unverletzt.

 

Bis zum Dienstende blieb es dann ruhig.