Login Form

Endlich ist es soweit, die neue THW Wache für Hattingen wird gebaut !

 

Hattingen 2011

Nach zwei jähriger Planungsphase ist es nun bald soweit, im Frühjahr 2012 beginnt die 6-8 monatige Bauphase.

 

Nachdem 1995 die erste Umstrukturierung im THW Hattingen umgesetzt werden musste, verringerte sich die benötigte Helferzahl von 90 Aktive auf nunmehr 52.

Der damalige Instandsetzungszug wurde aufgelöst und die Helfer von Ihren Pflichten entbunden. Da man nun auf einen technischen Zug reduziert war, wurden auch die Räumlichkeiten gravierend angepasst. Dabei wurde sehr knapp kalkuliert und nun hatte man keine Möglichkeiten auf Veränderungen im THW zu reagieren, zum Beispiel Umkleiden und Toiletten für Frauen.

Dem wird nun mit einem Neubau Rechnung getragen. An dem jetzigen Standort war eine erneute Umsetzung nicht möglich. Nun wird der neue Standort durch das sogenannte Privat Partner Ship Projekt auf dem ehemaligen Hüttengelände realisiert. Koordiniert durch das Bundesamt für Imobilienaufgaben (BImA), baut der Investor, Firma Laye, bereits die zweite THW Wache, nach dem THW Herten.

Es wird auch eine KFZ Halle mit 7 Stellenplätzen errichtet, die 4 Meter länger werden sollen, damit auch die heutigen Generationen von Einsatzfahrzeugen Platz haben. Auch die Jugendarbeit wird enorm gefördert, denn nun erhält die Jugend einen eigen Raum für sich. Auch die Einsatzabwicklung wird vereinfacht, indem  nun ein eigener Stabsraum für die Abwicklung zur Verfügung steht. Auch können nun alle Standards, wie Abgasabsauganlagen und ähnliche Arbeitsschutzbestimmungen umgesetzt werden.

Die Hattinger THWler freuen sich enorm auf die neuen Räumlichkeiten.