Login Form

THW Hattingen zieht Bilanz, das Jahr 2015 in Zahlen

Es war ein anstrengendes Jahr, besonders die 2. Jahreshälfte, geprägt vom hohen Aufkommen an Hilfesuchenden aus vielerlei Ländern. Doch neben den über 60 Einsätze in diesem Bereich gab es auch viel Aus-und Weiterbildung.

 

 

 

Es erfreut auch die anhaltend steigende Tendenz der sich ehrenamtlich Engagierenden im THW.

Neben dem Zulauf von so genannten „Quereinsteigern“, ist auch eine hohe Anzahl Jugendlicher (12), die zu den Erwachsenen gewechselt haben. Doch der Wechsel macht der THW Jugend Hattingen (48 Junghelfer) nicht zu schaffen, denn hier konnte dank guter Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls 18 Neuzugänge verzeichnet werden. Davon sind nun alleine 9 in der frisch gegründeten 3. Jugendgruppe, den Minis oder auch Bergungsfüchsen. Die THW Minis (von 6-9 Jahren) sind nun die erste Zugangsmöglichkeit zur THW Welt. Die Jugendlichen leisteten über 4100 Stunden Jugendarbeit.

 

Dank der hohen Motivation der 66 Aktiven wurde im Jahr 2015 eine Vielzahl von Lehrgängen, Seminaren und Bereichsausbildungen besucht. Alles um die benötigte Qualifikation zu erreichen oder sich für neue Funktionen vorzubereiten. Ganz nach dem Motto „Wissen schadet nie“ fördern wir jeglichen Wunsch nach Aus- und Weiterbildung.

 

Absolvierte Lehrgänge an Bundeschulen:

7 x Bereichsausbilder Abstützen/Aussteifen Holz

1 x Systemadministration im OV

2 x Ausbildungslehre

1 x Einsatzgrundlagen Ausland

1 x Einweisung Ausland EBOLA

3 x Führungsteil Fgr B

1 x Führungsteil Fgr Ztr

1 x Jugendbetreuer (Juleica)

1 x Technische Hilfe auf DB Anlagen

1 x Schweißen im THW

1 x Brunnenrehabilitation SEEWA

2 x Sicherheitsbeauftragte

1 x Maschinist Schmutzwasserpumpen

1 x Befähigte Person Technik

1 x Technischer Berater Deichverteidigung

1 x Ausbildung zum Schirrmeister

1 x Maschinist SEA

1 x Maschinist NEA

2 x Prüfer Grundausbildung

 

Bereichsausbildungen:

6 x Gabelstaplerfahrer

1 x Rangieren mit Gliederzügen

1 x Ladungssicherung

8 x Kraftfahrer im THW

10 x BOS Sprechfunker Analog/Digital

1 x Prüfer textile Anschlagmittel

2 x Motorsägenführer

 

Neben diesen Ausbildungen, wurden insgesamt über 7000 Stunden Standortausbildungen absolviert.

Gemessen an der Gesamtstundenzahl von über 24.000 Stunden ist dies beachtlich.

Auch die über 8600 absolvierten Einsatzstunden zeigen, dass dieses Jahr alle übernormal beansprucht hat.

 

Und das Jahr 2016 scheint die gleichen Bedingungen zu haben, und auch dieses werden wir frohen Mutes gemeinsam anpacken.