Login Form

THW Jugend Hattingen besucht Zeche Zollverein

Hattingen/ Essen, 08.11.2015

Am Sonntagmorgen des 8.11. trafen sich ein Teil der Jugendgruppe sowie einige der „Bergungsfüchse“ (unsere Minigruppe) der THW Jugend Hattingen für einen Ausflug. Ziel war diesmal die ehemals größte Steinkohlezeche der Welt und ehemals größte Kokerei Europas, die Zeche Zollverein.

 

 

 

 

Zunächst wurde ordentlich gefrühstückt, bevor es losging. Angekommen konnte sie bei einer Führung für Kinder und Jugendliche „Mit dem Bergmann durch die Zeche“ viel Interessantes kennenlernen. In zwei Gruppen, mit einem richtigen Bergmann, ging es durch die „Pütt“. Es konnte nicht nur die Funktion der Bergwerksanlagen erkundet und nachvollzogen werden, sondern auch die Geschichte und die vielen Geschichten der Menschen, die hier „malocht“ haben, erlebt werden.

Auf der Zeche Zollverein wurden täglich 12.000 Tonnen Kohle gefördert, aufbereitet und zu Koks verarbeitet. 1986 wurde die Zeche geschlossen, und auch der Wandel einer ganzen Region spiegelt sich in diesem Museum wieder.

Bevor alle Kinder nach Hause gefahren wurden, gab es noch ein gemeinsames leckeres Essen.

Danken möchten wir an dieser Stelle dem LV NRW für eine Förderung, die auch diesen Ausflug unterstützt hat.

  • zeche1
  • zeche2
  • zeche3
  • zeche4
  • zeche5
  • zeche6
  • zeche7
  • zeche8

Simple Image Gallery Extended