Ausbildung Aufbau der DEKON-G

Hattingen,19.08.17

Unter dem Motto wer gut vorbereitet ist hat es einfacher, hieß es am heutigen Ausbildungsdienst „Aufbau einer Dekon-Gerät“ . Im Rahmen der kommunalen Zusammenarbeit, verfügen wir im Auftrage des Kreisveterinäramtes über diese Zusatzausstattung.

Besonders für die frischen Einsatzkräfte ist diese Ausbildung wichtig, um die diversen Materialen zuordnen zu können. Neben dem Reinigungsbecken folgt der Gerüstaufbau zur Reinigung, dann der Sprühbogen für die Desinfektionslösung und das Einwirkbecken.

Die verschiedenen Positionen und Abläufe wurden besprochen und dann die Hochdruckreiniger und Pumpen in Betrieb genommen.

Diese Anlagen werden eingesetzt als Fahrzeugschleusen zu betroffenen Gehöften oder Sperrbezirken, um die Ausbreitung von Tiersechen wie MKS oder die nun auf Deutschland ziehende Afrikanische Schweine Pest einzudämmen. Die Einwirkzeit des verwendeten Mittels regelt die Fahrzeugleistung pro Stunde. Da das Arbeiten unter leichtem Atemschutz geschieht, ist der Betrieb einer Anlage sehr personalintensiv.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Simple Image Gallery Extended