Login Form

23 Einsatzkräfte wurden mit der Bundesflutmedaille geehrt

Hattingen.10.05.14

Nach den freundlichen Grußworten der Politik, wurden neben anderen Ehrungen auch 23 Einsatzkräfte für ihren Einsatz, vor einem Jahr, im Hochwasser an der Elbe geehrt.

 

Nach der Eröffnungsansprache durch den Ortsbeauftragten Frank Kleinjohann, führte der Fachberater Ingo Brune durch die Feierstunde. Kurz zeigte er, anhand von Zahlen, die Einsatzbereitschaft des THW Hattingen auf. Auch zeige die hohe Fortbildungsbereitschaft der Mitglieder die Motivation der Einsatzkräfte. Neben der anspruchsvollen Jugendarbeit deutete er aber auch kritisch auf die bestehenden Probleme hin. Immer weniger Arbeitgeber seien bereit, Mitarbeit für über Tage andauernde Einsätze freizustellen. Auch der Mittelbedarf für die dringende Modernisierung der Fahrzeugflotte des THW zeigte er den zuständigen Gästen aus dem Bundes- und Landtag auf.


Es folgten dann Grußworte von Herrn Dr. Ralf Brauksiepe (MDB), Frau Sabine Kelm-Schmidt (stellv. Landrätin), Frau Magret Melsa (stellv. Bürgermeisterin Hattingen) und Herr Dr. Klaus Walterscheid (Bürgermeister Sprockhövel). Alle lobten die Bereitschaft sich so stark zu engagieren und drückten ihre Hoffnung aus, dass dies sich auf weitere Bürger übertrage. „Das THW Hattingen sei ein wichtiger Punkt des Bevölkerungsschutzes in der Region“. Bei Herrn Dr. Walterscheid bedankte sich Ingo Brune für seine langjährige Unterstützung des Ehrenamtes, da Herr Dr.Walterscheidt sein Amt für die nächste Wahl zur Verfügung gestellt hat.

Es folgten nun Ehrungen, beginnend mit 10 Jähriger Zugehörigkeit für Herrn Stefan Müsch, gefolgt von 30 jähriger Mitarbeit für Herrn Ingo Brune. Durchgeführt wurden die Ehrungen durch den Sachbearbeiter Einsatz, der Geschäftsstelle Bochum, Werner Lehnert. Er entschuldigte den Landesbeauftragten für NRW, der terminlich anderweitig gebunden war.

Im Anschluss folgte die Verleihung der Bundesflutmedaille 2013 an die 23 Einsatzkräfte aus Hattingen.


Nun kam es zu einem weiteren Höhepunkt, aufgerufen wurde der hauptamtliche Feuerwehrmann Herr Uwe Sausen. Ihm wurde das THW Helferzeichen in Gold verliehen, für seine langjährige Unterstützung und Förderung der Arbeit des THW Hattingen.



Danach übernahm wieder Ingo Brune das Wort, diesmal in seiner Funktion als Vorsitzender des örtlichen Helfervereins, er dankte allen Mitgliedern und Sponsoren für die geleistete Arbeit. Zum Schluss wurde dann Stefan Brokowski für seine 25 jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Nach den Abschlussworten, lud der OB Frank Kleinjohann alle Gäste aus Politik, Wirtschaft und Partner im Bevölkerungsschutz zu einem deftigen Grillabend in angenehmer Atmosphäre mit den Einsatzkräften ein.

Hier die stolzen Empfänger der Bundesflutmedallie 2013:

 

Andreas Döring, Kim Frieler, Frank Kleinjohann, Ivonne Kleinjohann, Wilfried Schawacht, Tobias Schawacht, Robert Koziarski, Marcel Bernd, Christiane Bernd, Jenny Kleinjohann, Timo Batz, Ingo Brune, Heike Sackermann, Jens Daldrup, Marco Wulf Dominik Hirth, Kevin Brune, Till Altmeppen, Daniel Dopiralla und Lars Bramkamp

  • brauksiepe
  • fb-brune
  • gesamt
  • hv
  • img_0916
  • kelm-schmidt
  • melsa
  • ob-kleinjohann
  • sausen
  • walterscheid

Simple Image Gallery Extended