Ordensverleihung im THW Hattingen

heike bruneHattingen 08.09.2018

 

Einen besonderen Augenblick durfte Heike Brune erleben. Am Samstag wurde ihr, im Rahmen einer Feierstunde, eine hohe Auszeichnung verliehen.

 

Für ihr Wirken im Bereich ihrer vorbildlichen Arbeit bei der Aus- und Fortbildung der Einsatzkräfte erlangt sie viel Anerkennung. Nicht nur die ausgiebige Grundausbildung liegt ihr am Herzen, nein erst Recht die Fachausbildung sowie die Fortbildung der Führungskräfte. Sie selbst, als Leiterin Führungsstelle, Fachberaterin-THW und THW-Baufachberaterin, weiß wie wichtig stetige Weiterbildung ist.

 

 

Mit ein weiterer Grund dieser Verleihung, ist der Aufbau einer neuen Einsatzoption für den THW Ortsverband Hattingen. Sie initiierte die Aufstellung, Ausstattung und Einbindung der neuen Einheit „First Responder“. Damit sie hierzu ausreichende Kenntnisse in diesem Bereich vorweisen kann, absolvierte sie die Ausbildung zur Rettungssanitäterin, so ist ihr Verständnis von Ausbildung am besten zu verstehen. Auch der hohe Ausbildungsgrad der Einheiten, die ihr als Zugführerin unterstehen, ist mit ihr als Vorbild leicht zu erklären. Zudem hat die Jugendarbeit einen besonderen Stellenwert bei ihr.

 

Somit gehört sie zu Recht zu den wenigen denen der Orden „THW Ehrenzeichen in Bronze“ verliehen wird. Das gesamte THW Hattingen steht geschlossen hinter ihr und baut auf ihre Führungsstärke. Auch die Partner des THW Hattingen schätzen ihren Sachverstand und die Entschlossenheit, mit denen sie das Ziel, den Einsatzerfolg, taktisch und organisiert verfolgt.

 

Die anwesenden Bundes-, Landes- und Kommunalpolitiker konnten sich dem Laudatio, welches der stv. Landesbeauftragte des THW in NRW hielt, nur anschließen.

 

Das THW und der Ortsverband Hattingen sagen Danke für die geleistete Arbeit.

    

  • gste
  • heike brune
  • nikolas hefner
  • verleihung

Simple Image Gallery Extended